Fuss

Lokale Eingriffe bei Fußdeformitäten, Einsteifungen sowie Venenerkrankung werden in unserem hauseigenem OP durchgeführt.

Riss der Außenknöchelbänder

Ein Riss der Außenknöchelbänder am oberen Sprunggelenk ist eine der häufigsten Bandverletzung der Gelenke. Insbesondere bei der Verletzung mehrerer Bänder und der Gelenkskapsel ist eine Operation zur Naht der Außenknöchelbänder anzuraten.

Riss der Achillessehne

Die Achillessehnenruptur gehört zu den häufigsten Sportverletzungen, wobei eine Operation zur Naht der Achillesssehne minimal-invasiv und unter örtlicher Betäubung stattfinden kann.

Fersenschmerz

Fersenschmerzen entstehen häufig durch eine Überlastung einer Bindegewebsplatte in der Fußsohle (Fersensporn). Bleibt die Behandlung mit entzündungshemmenden Medikamenten und krankengymnastischen Übungen erfolglos, ist die Chirurgie der schmerzhaften Ferse anzuraten.

Fußdeformitäten und Fehlstellung der Zehen

Unsere Füße werden bei Bewegungen mit einem Vielfachen des Körpergewichts belastet, so dass Fußprobleme wie Fußdeformitäten, Zehenballen und Fehlstellungen der Zehen mit zunehmendem Alter keine Seltenheit sind. Fußverformungen führen häufig auch zu Entzündungen und chronischen Schmerzen, so dass die operative Korrektur der Fußdeformitäten erforderlich werden kann.

Das Team der Gemeinschaftspraxis für Sportchirurgie Prof. Dr. med. K.-A. Riel und Dr. med. C. Conrad freut sich über Ihre Kontaktaufnahme!

Terminvereinbarungen telefonisch unter 06152 / 96 14 361 oder per Kontaktformular.

Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen der Webseite gelesen und bin damit einverstanden, dass meine übermittelten Daten zum Zwecke der Beantwortung und Bearbeitung meiner Anfrage entsprechend der Datenschutzerklärung dieser Webseite gespeichert werden.