Verformungen oder Fehlstellungen der Füße können negative Folgen für den ganzen Bewegungsapparat nach sich ziehen. Insbesondere bei starken und manifesten Veränderungen können konservative Behandlungsmethoden nicht mehr helfen.

Bei der operativen Korrektur von Fußdeformitäten wie z.B. am Zehenballen oder auch bei einer Fehlstellung der Zehen werden dabei gegebenenfalls sowohl Veränderungen an den Weichteilen als auch an den Knochen vorgenommen.

Mögliche Deformitäten am Fuß:

  • Hohlfuß
  • Sichelfuß
  • Spitzfuß
  • Klumpfuß
  • Knickfuß
  • Senkfuß
  • Plattfuß
  • Spreizfuß

Zehendeformitäten:

  • Schneiderballen
  • Hallux valgus
  • Hammer- oder Krallenzehen

Das Team der Gemeinschaftspraxis für Sportchirurgie Dr. Riel & Dr. Conrad freut sich über Ihre Kontaktaufnahme!

Terminvereinbarungen telefonisch unter 06152 / 96 14 361 oder per Kontaktformular.